Bleibt auf dem Laufenden!

Alle aktuellen Veranstaltungen findet ihr an dieser Stelle oder auf unserer Instagram-Seite: digi MusicLab

Falls wir euch direkt mit Neuigkeiten versorgen sollen, könnt ihr euch für den Newsletter anmelden. Schreibt dazu einfach eine Mail an digimusiclab(at)stadt-muenster.de.

  • Das digi MusicLab – ein digitales Musiklabor – ist ein Kreativort, um digital zu experimentieren, Musik zu machen und sich über Musik auszutauschen.

  • Das Musiklabor richtete sich an alle Münsteranerinnen und Münsteraner – unabhängig von Alter, Religion, Sprache und Kultur.

Workshops & Events

Münster neu (er-)hören

18. November @ 16:00 - 18:00 CET

Münster neu (er-)hören – Einstieg in das Deep Listening® nach Pauline Oliveros. Die US-amerikanische Komponistin Pauline Oliveros hat mit Deep Listening® einen spannenden Weg zur Erkundung des Hörens und akustischer Phänomene entwickelt. Denn: Es ist viel mehr zu hören, als an das Ohr dringt! Dieser Workshop befasst sich mit der Schärfung der eigenen Wahrnehmung von Klängen, Geräuschen, [...]

Grundlagen des Mixing

12. November @ 11:00 - 13:00 CET

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits eigene Stücke produzieren und lernen wollen, wie man Tracks/Songs abmischt. Wir räumen dabei auch mit Mythen über das Mixing und Mastering auf. Ihr lernt Arbeitsschritte, die euch helfen, einen Song schneller abzumischen und den Überblick zu bewahren. Weiterhin erfahrt ihr Tipps & Tricks, die euch dabei helfen [...]

digi MusicLab Open Space

15. Oktober @ 13:00 - 14:00 CEST

Willkommen im digi MusicLab! Einfach mal reinschnuppern, Technik und Software auschecken und ins Gespräch kommen: das können alle Interessierten beim Open Space am 15. Oktober von 13 bis 14 Uhr im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei. Beatmaker Duuq und Elisabeth vom digi MusicLab freuen sich auf Besucher:innen aller Altersgruppen, die sich über das digi MusicLab und das [...]

Dieser zweitägige Workshop (14./15.10.) richtet sich an alle, die ihre musikalischen Ideen mit Hilfe von FL Studio festhalten, ausgestalten bzw. ausproduzieren wollen oder einfach mal in die beliebte DAW (Digital Audio Workstation) reinschnuppern möchten. Im Laufe des zweiteiligen Workshops werden alle grundlegenden Funktionen von FL Studio erklärt und mit dem Ziel am Ende des Workshops [...]

Dieser zweitägige Workshop (14./15.10.) richtet sich an alle, die ihre musikalischen Ideen mit Hilfe von FL Studio festhalten, ausgestalten bzw. ausproduzieren wollen oder einfach mal in die beliebte DAW (Digital Audio Workstation) reinschnuppern möchten. Im Laufe des zweiteiligen Workshops werden alle grundlegenden Funktionen von FL Studio erklärt und mit dem Ziel am Ende des Workshops [...]

Aufbauworkshop Ableton Live

8. Oktober @ 11:00 - 13:00 CEST

In diesem weiterführenden Workshop widmen wir uns einigen virtuellen Instrumenten der DAW Ableton Live. Der Workshop ist für alle, die schon erste Erfahrungen mit Ableton haben, aber ihr Wissen erweitern wollen. Zum Beispiel werden wir eigene Presets für Effektkanäle und virtuelle Instrumente in Ableton Live erstellen. Wir werden uns mit den Audio-Effekt-Geräten beschäftigen und wie [...]

Münsterklang – vom Fieldrecording zum Hörstück

24. September @ 11:00 - 15:30 CEST

Münsterklang - vom Fieldrecording zum Hörstück mit digitaler Audiobearbeitung für Einsteigende und Fortgeschrittene. Ein Workshop für alle mit Interesse am Thema Fieldrecording und kreativer, digitaler Audioverarbeitung, der euch in Soundscapes und ihre digitale Produktion einführt. Fortgeschrittene im Bereich digitaler Audioproduktion kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Ihr benötigt lediglich grundlegende Computerkenntnisse, egal ob auf MacOS, Windows [...]

Einstieg in die Musikproduktion mit Ableton Live

17. September @ 11:00 - 13:00 CEST

Dieser Online-Workshop richtet sich an alle, die die Grundlagen der Musikproduktion in Ableton Live kennenlernen wollen. In diesem Kurs werden wir die wichtigsten Funktionen der Software behandeln und einen ersten Beat aus Samples und mit Hilfe von virtuellen Instrumenten zusammenbauen. Außerdem klären wir Fragen wie: Was brauche ich, um im Homestudio effektiv Musik zu produzieren? [...]

Alle Workshops

Leider verpasst

Schon mal versucht jemandem einen Song vorzusingen, wenn man sich nicht an den Text erinnert? Schwer. Passiert aber bei guten Songtexten ohnehin sehr selten, denn die prägen sich emotional ein! Aber was ist überhaupt „gut“ und was ist einfach nur subjektiver Geschmack? Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich für deutschsprachige Texte in Songs interessieren, ganz gleich, ob sie sich auf einen ersten Crash-Kurs freuen oder schon zahlreiche geschrieben haben.  Wir setzen da an, wo jede und jeder einzelne steht! Interessierte sollen grundlegenden Einblick in die Techniken des Songtextens bekommen und Möglichkeiten kennenlernen ihre Kreativität anzustoßen und zu bündeln. Für Teilnehmende ab 13 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich.
Workshopleiter: Michael Hierer – Musiker, Musical-Darsteller, Produzent und Texter
Diese Veranstaltung hat am Donnerstag, 09. Juni, von 16 bis 18 Uhr im Zeitschriftenlesesaal stattgefunden.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Bock haben Musik zu kreieren, zu recorden und in die Welt raus zu schicken. Ihr kommt mit euren Fragen und Herausforderungen zu uns; und wir geben alles, euch damit weiterzuhelfen, damit ihr selbständig weiterarbeiten und Spaß an der Musik haben könnt.  Die einzige Voraussetzung ist, dass ihr Material habt, das für euch noch „work in progress“ ist – ganz egal ob Songentwurf, Beat oder Mixingsession, die noch Feinschliff vertragen kann. Wir geben euch auch gerne Tipps zum Aufnehmen und beraten euch dazu, wie ihr selbst einen Einstieg dabei schaffen könnt.

Alex Schorfheide aka „Duuq“ und Michael Hierer helfen musikbegeisterten Menschen bei ihren musikalischen Baustellen. Dieses Angebot richtet sich an alle, die Bock haben Musik zu kreieren, zu recorden und in die Welt hinaus zu schicken. Ihr kommt mit euren Fragen und Herausforderungen zu uns und wir geben alles, euch damit weiterzuhelfen, damit ihr selbständig weiterarbeiten und Spaß an der Musik haben könnt. Die einzige Voraussetzung ist, dass ihr Material habt, das für euch noch „work in progress“ ist – ganz egal ob Songentwurf, Beat oder Mixingsession, die noch Feinschliff vertragen kann. Wir geben euch auch gerne Tipps zum Aufnehmen und beraten euch dazu, wie ihr selbst einen Einstieg dabei schaffen könnt. Für Interessierte ab 12 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich.

Workshopleitende: Alex Schorfheide aka „Duuq“ (Bassist, Producer & Beatmaker) und Michael Hierer (freischaffender Musiker, Texter, Keyboarder & Producer).
Die Veranstaltung hat am Donnerstag, 28. April, von 16 bis 18 Uhr im Zeitschriftenlesesaal stattgefunden.

Du lernst ein Instrument oder singst gerne? Und du würdest deine Musik gerne am Computer aufnehmen, bearbeiten oder ergänzen? Dann bist du in diesem Workshop speziell für Kids genau richtig! Nachdem wir geklärt haben, was eine DAW – oder auch Produktionssoftware – ist, wollen wir den Aufnahmeprozess direkt praktisch durchspielen. Wenn du ein Instrument hast, bringe es also gerne zum Workshop mit. Ich erkläre dir, wie du welches Mikrofon benutzt und wie du deine Aufnahmen durch „Overdubbing“ (was ist das überhaupt?), „Editing“ (und das?) und die Verwendung von Effekten aufpolieren kannst.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.
Zur Veranstaltung müssen der Schülerausweis sowie der Nachweis eines negativen Corona-Schnelltests einer offiziellen Teststelle (maximal 24 Stunden alt) mitgebracht werden. Es besteht Maskenpflicht.

Workshopleiter: Benjamin Kövener / EXCHAMPION
Die Veranstaltung hat am Freitag, 25. März, von 15 bis 18 Uhr, im Zeitschriftenlesesaal stattgefunden.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits eigene Stücke produzieren und lernen wollen, wie man Tracks/Songs abmischt. Wir räumen dabei auch mit Mythen über das Mixing und Mastering auf. Ihr lernt Arbeitsschritte, die euch helfen einen Song schneller abzumischen und den Überblick zu bewahren. Weiterhin behandeln und üben wir die Anwendung grundlegender Mixing-Techniken wie EQing, Kompression u.a., und ihr lernt Tipps & Tricks kennen, die euch dabei helfen einzuschätzen, wann euer Song gut klingt, so dass er mit professionellen Produktionen mithalten kann. Dafür werdet ihr auch ein paar Gehörübungen kennenlernen, die ihr machen könnt, um euren Song zu beurteilen.
Für Interessierte ab 12 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.deist erforderlich.

Workshopleiterin: DJIDADA (DJ, Turntablistin, Musikproduzentin, Instrumentalistin)
Die Veranstaltung hat am Samstag, 22. Januar, von 11 bis 13 Uhr, online stattgefunden.

Dieser Workshop richtet sich an (angehende) Instrumentalist:innen, Vokalist:innen oder Klangkünstler:innen, die einen Einstieg ins Songwriting und das Komponieren eines Musikstücks suchen.
Für den Workshop sind zwei Dinge wichtig: Dein Gehör und dein derzeitiger Lieblingssong. Es ist von Vorteil, wenn du musikalische Grundlagen, ein Instrument oder eine Produktionssoftware beherrschst, aber es ist keine Voraussetzung.
In diesem Workshop werden wir zuerst kurz erforschen, was „Song“ oder „Track“ überhaupt bedeutet und was einen „guten Song“ ausmacht. Im Anschluss gehen wir mit ein paar einfachen Handgriffen daran einen ersten Songentwurf zu erschaffen und ggf. mit Hilfe von Homerecording-Tools ein erstes Demo zu erstellen.
Der Workshop richtet sich an Interessierte ab 12 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de und ein 2G-Nachweis sind erforderlich. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz muss (außer am Sitzplatz) getragen werden. Abstände zu anderen Personen sind unbedingt einzuhalten.

Workshopleiter: Benjamin Kövener aka „Exchampion“ (Schlagzeuger, Komponist & Bandcoach)
Die Veranstaltung hat am Freitag, 14. Januar, von 16 bis 18 Uhr,  Stadtbücherei Münster, Alter Steinweg 11, Zeitungslesesaal

Ihr wollt euch und eure Musik ins Internet bekommen? Ist Facebook tot oder Instagram ein Muss? Braucht eine Metal-Band TikTok? Wie erfahren Musikmagazine von eurer Musik und wie kommt sie ins Radio? Digitales DIY-Musikmarketing ist ein diffuses Konstrukt aus „Wer kennt wen?“, Likes, Shares, Algorithmen und der Frage: Wieviel gebe ich preis und wieviel ist angenehm für mich? Falls vorhanden, schickt uns gerne eure Social-Media-Kanäle an moinsen[at]ladiesundladys.de (Betreff: Digitales DIY-Musikmarketing). Wir beantworten dazu gestellte Fragen oder reden darüber. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich. Der Workshop richtet sich an Interessierte ab 14 Jahren. Die Teilnahme ist nur für Geimpfte, Genesene und Personen mit Negativtest (max. 24 Std. alt) möglich. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz muss (außer am Sitzplatz) getragen werden. Abstände zu anderen Personen sind unbedingt einzuhalten.

Workshopleitende: Johanna Bauhus

ladiesundladys.de

Diese Veranstaltung hat am Freitag, den 12. November von 16:00 – 18:00 Uhr im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei stattgefunden.

Selbstständig im Musikbusiness zu sein ist ein Traumjob, jedenfalls für die Macherinnen des Ladies & Ladys Labels aus Münster. Die Bedingungen sind allerdings nicht unbedingt traumhaft: Labelgründerin Johanna Bauhus erzählt von langen Durststrecken, viel unbezahlter Arbeit und Konzerten, die das alles bezahlt gemacht haben. Dabei kommen die wichtigen Punkte zur Sprache, die ihr bei der Labelgründung beachten müsst: Von der Business-Idee über rechtliche und finanzielle Aspekte hin zu den Fördermöglichkeiten. Als ehemalige Innovationsmanagerin hat Johanna Bauhus Erfahrungen mit Entrepreneurship: Falls ihr schon eigene Businessideen habt, bringt sie gerne mit oder schickt sie im Vorfeld an moinsen[at]ladiesundladys.de (Betreff: Wie gründe ich ein Musiklabel?). Ihr könnt auch vorab Fragen rund um das Thema Labelgründung schicken, die dann im Workshop beantwortet werden. Auch wenn ihr einfach reinschnuppern und einen Eindruck bekommen wollt, ob eine Labgelgründung für euch in Frage kommt, seid ihr in diesem Workshop willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich. Der Workshop richtet sich an Interessierte ab 16 Jahren. Die Teilnahme ist nur für Geimpfte, Genesene und Personen mit Negativtest (max. 48 Std. alt) möglich. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz muss (außer am Sitzplatz) getragen werden. Abstände zu anderen Personen sind unbedingt einzuhalten.

Workshopleitende: Johanna Bauhus

ladiesundladys.de

Diese Veranstaltung hat am Freitag, den 5. November von 16:00 – 18:00 Uhr im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei stattgefunden.

Dieser Workshop richtet sich an (angehende) Instrumentalist:innen, Vokalist:innen oder Klangkünstler:innen, die einen Einstieg ins Songwriting und das Komponieren eines Musikstücks suchen. Für diesen Workshop sind zwei Dinge wichtig: Dein Gehör und dein (derzeitiger) Lieblingssong. Es ist natürlich von Vorteil, wenn du musikalische Grundlagen, ein Instrument oder eine Produktionssoftware beherrschst. Im Workshop werden wir zuerst kurz erforschen, was „Song“ oder „Track“ überhaupt bedeutet und was einen „guten Song“ ausmacht. Im Anschluss gehen wir mit ein paar einfachen Handgriffen daran einen ersten Songentwurf zu erschaffen und ggf. mit Hilfe von Homerecording-Tools ein erstes Demo zu erstellen.

Die Veranstaltung hat am Freitag, 29.Oktober, von 16 bis 18 Uhr im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei Münster stattgefunden.

Alex Schorfheide aka „Duuq“ und Michael Hierer helfen musikbegeisterten Menschen bei ihren musikalischen Baustellen. Dieses Angebot richtet sich an alle, die Bock haben Musik zu kreieren, zu recorden und in die Welt hinaus zu schicken. Ihr kommt mit euren Fragen und Herausforderungen zu uns und wir geben alles, euch damit weiterzuhelfen, damit ihr selbständig weiterarbeiten und Spaß an der Musik haben könnt. Die einzige Voraussetzung ist, dass ihr Material habt, das für euch noch „work in progress“ ist – ganz egal ob Songentwurf, Beat oder Mixingsession, die noch Feinschliff vertragen kann. Wir geben euch auch gerne Tipps zum Aufnehmen und beraten euch dazu, wie ihr selbst einen Einstieg dabei schaffen könnt. Für Interessierte ab 12 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich.
Workshopleitende: Alex Schorfheide aka „Duuq“ (Bassist, Producer & Beatmaker) und Michael Hierer (freischaffender Musiker, Texter, Keyboarder & Producer).
Die Veranstaltung hat am Samstag, 18. September, von 11 bis 13 Uhr online stattgefunden.

Du möchtest gerne Konzerte organisieren – im Jugendheim, auf der Fachschaftsparty, im Vereinsheim oder deinem Lieblingsclub? Du bist unsicher, was du alles beachten musst? In diesem Workshop erfährst du, was du bei der Auswahl der Location, Anmeldung bei der GEMA und versteckten Kosten im Blick haben und welche Stolperfallen du vermeiden solltest. Auf dass dein erstes Konzert auch direkt ein Erfolg wird! Für Interessierte ab 14 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich.
Workshopleiter: Tim Hackemack (Fotograf und Kulturschaffender)
Die Veranstaltung hat am Samstag, 21. August, von 11 bis 13 Uhr im Zeitungslesesaal stattgefunden.

Live-Konzerte sind besondere Erfahrungen und an manche erinnerst du dich ein Leben lang. Die Atmosphäre und Energie von Live-Gigs mit der Kamera einzufangen ist eine faszinierende Aufgabe und hält auch manchmal Herausforderungen bereit. In diesem Workshop erhältst du einen ersten Einblick in die Konzertfotografie als ein Hobby, das schnell zur Leidenschaft werden kann. Gerichtet ist er an Anfängerinnen und Anfänger, die sich eine kurze Einführung in das Thema wünschen bevor sie durchstarten. Aspekte wie Bildkomposition, Belichtung und die nötige Ausrüstung werden behandelt, aber auch angrenzende Themen wie Akkreditierung und Bildrechte. Falls du Tim im Vorfeld Fragen schicken möchtest, dann schreibe an info[at]timhackemack.de. Bitte bringe das Gerät mit, mit dem du normalerweise digitale Bilder schießt – das kann deine Digitalkamera sein oder auch dein Smartphone. Für Interessierte ab 14 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich.
Workshopleiter: Tim Hackemack (Fotograf und Kulturschaffender)
Diese Veranstaltung hat am Samstag, 14. August, von 11 bis 13 Uhr im Zeitungslesesaal stattgefunden.

Schon mal versucht jemandem einen Song vorzusingen, wenn man sich nicht an den Text erinnert? Schwer. Passiert aber bei guten Songtexten ohnehin sehr selten, denn die prägen sich emotional ein! Aber was ist überhaupt „gut“ und was ist einfach nur subjektiver Geschmack? Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich für deutschsprachige Texte in Songs interessieren, ganz gleich, ob sie sich auf einen ersten Crash-Kurs freuen oder schon zahlreiche geschrieben haben.  Wir setzen da an, wo jede und jeder einzelne steht! Interessierte sollen grundlegenden Einblick in die Techniken des Songtextens bekommen und Möglichkeiten kennenlernen ihre Kreativität anzustoßen und zu bündeln. Für Teilnehmende ab 13 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich.
Workshopleiter: Michael Hierer – Musiker, Musical-Darsteller, Produzent und Texter
Diese Veranstaltung hat am Samstag, 10. Juli, von 11 bis 13 Uhr online stattgefunden.

Wer hat schon mal vor der Pandemie Musik im Live-Stream gesehen? Jetzt mal bitte melden! Nein, noch nicht? Und schwupps, plötzlich ist es nicht nur top-aktuell, sondern auch noch aus der Zukunft gar nicht mehr wegzudenken. Aber wie den Einstieg schaffen? Was ist an Technik notwendig, was wünschenswert, was Luxus? Und wie bedient man die Sachen überhaupt?  Die möglichen Themen beinhalten Mikros, Streaming- und Schnittsoftware, Interfaces, und ja, auch was eigentlich als Internetverbindung nötig ist. Interessierte sollen die Möglichkeiten kennenlernen, mit denen man musikalische Darbietungen multimedial aufzeichnet und streamt, vom einzelnen Handy bis zum Studio-Setup mit 3-Punkt-Beleuchtung. Für Interessierte ab 13 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter digimusiclab[at]stadt-muenster.de ist erforderlich.
Workshopleiter: Michael Hierer – Musiker, Musical-Darsteller, Produzent und Texter
Diese Veranstaltung hat am Samstag, 31. Juli, von 11 bis 13 Uhr online stattgefunden.

Veranstaltung in der „Digitalen Woche“: Dieses Angebot richtet sich an alle, die Lust haben ihre eigenen Beats zu bauen bzw. elektronische Musik zu machen und sich unsicher sind, welche Anschaffungen dafür wirklich nötig sind und auf welche man verzichten kann. Es werden Fragen geklärt, wie: Welches Programm ist das Richtige für mich? Reicht Garage Band? Brauche ich Plugins? Synthesizer? Außerdem gibt euch DJiDADA einen Überblick über die DAW Ableton Live und beantwortet eure Fragen. Für Interessierte ab 12 Jahren, Anmeldung erforderlich, kostenfrei.
Workshopleiterin: DJIDADA (DJ, Turntablistin, Musikproduzentin, Instrumentalistin)
Diese Veranstaltung hat am Samstag, 19. Juni, von 11 bis 13 Uhr online stattgefunden.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Lust haben ihre eigenen Beats zu bauen oder eigene Musik zu machen und gerne wissen möchten, wie sie starten können. Der Workshop ist ein Schnupperkurs für Anfängerinnen und Anfänger oder Interessierte mit geringen Vorkenntnissen über Beatmaking und elektronische Musikproduktion. Im Workshop werden folgende Fragen geklärt: Was brauche ich, um im Homestudio effektiv Musik zu produzieren? Was brauche ich unbedingt, worauf kann ich getrost verzichten? Wie schone ich meinen Geldbeutel und wie vermeide ich Fehlkäufe? Welche Software eignet sich für mich? Was ist mit Einsteiger-Software wie Garage-Band und Co.? Außerdem räumen wir auf mit Mythen, die das Homestudio, Equipment und mehr betreffen. Darüber hinaus könnt ihr alles fragen, was ihr schon immer wissen wolltet! Wir sehen die ersten Schritte des Beatmakings in einer Musikproduktionssoftware. Dafür solltest du dir die kostenlose Testversion von Ableton Live installieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Für Interessierte ab 12 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.
Workshopleiterin: DJIDADA (DJ, Turntablistin, Musikproduzentin, Instrumentalistin)
Die Veranstaltung hat am Samstag, 10. April, von 11 bis 13 Uhr, online stattgefunden.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Lust haben ihre eigenen Beats zu bauen oder eigene Musik zu machen und gerne wissen möchten, wie sie starten können. Der Workshop ist ein Schnupperkurs für Anfängerinnen und Anfänger oder Interessierte mit geringen Vorkenntnissen über Beatmaking und elektronische Musikproduktion. Im Workshop werden folgende Fragen geklärt: Was brauche ich, um im Homestudio effektiv Musik zu produzieren? Was brauche ich unbedingt, worauf kann ich getrost verzichten? Wie schone ich meinen Geldbeutel und wie vermeide ich Fehlkäufe? Welche Software eignet sich für mich? Was ist mit Einsteiger-Software wie Garage-Band und Co.? Außerdem räumen wir auf mit Mythen, die das Homestudio, Equipment und mehr betreffen. Darüber hinaus könnt ihr alles fragen, was ihr schon immer wissen wolltet! Wir sehen die ersten Schritte des Beatmakings in einer Musikproduktionssoftware. Dafür solltest du dir die kostenlose Testversion von Ableton Live installieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Für Interessierte ab 12 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Lust haben, Musik aufzulegen und/oder die DJ werden wollen. Egal ob du irgendwann die Clubs rocken, bei privaten Partys mit Musik für die richtige Stimmung sorgen oder mit Vinyl oder digital auflegen willst: Hier lernst du alles, was du brauchst um loszulegen! Der Workshop ist ein Schnupperkurs für Anfängerinnen und Anfänger und/oder Interessierte mit geringen Vorkenntnissen über DJing und Turntablism.
Im Workshop werden folgende Fragen geklärt: Wie beginne ich mit dem Auflegen? Welches Equipment ist für mich und für welchen Zweck und welche Musikrichtung geeignet? Wie hat sich DJing von früher bis heute entwickelt? Außerdem wird in grundlegende Techniken des Auflegens (Beatmatching, Arten von Übergängen und grundlegende Scratchtechniken) eingeführt. In den Übungen gibt es viele hilfreiche Tipps. Es werden keine besonderen Geräte oder Kenntnisse benötigt, können aber – wenn vorhanden – benutzt werden. Notwendig sind aber Kopfhörer und ein Computer/Laptop.Für Interessierte ab 12 Jahren. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.
Workshopleiterin: DJIDADA (DJ, Turntablistin, Musikproduzentin, Instrumentalistin)
Die Veranstaltung hat am Samstag, 27. März, von 11 bis 13 Uhr, online stattgefunden.

„Los geht‘s! Hier informieren wir dich ab sofort über Aktivitäten des digi MusicLab an der Stadtbücherei Münster. Push Play!“

News & Infos